Ducati verkündet Engagement für mehr Sicherheit

Mehr Sicherheit für Ducati Fahrer. Ab sofort erhält jeder Ducati Kunde beim Kauf eines Neufahrzeugs kostenlos einen hochwertigen Rückenprotektor. Dies verkündete Gabriele del Torchio, CEO der Ducati Motor Holding, bei der Pressekonferenz zum Auftakt der Motorradmesse INTERMOT 2008 in Köln. Mit dieser Aktion unterstreicht Ducati sein Engagement im Rahmen der Aktion „25.000 lives to safe“, einer Initiative der Europäischen Union. Die Europäische Charta für die Straßenverkehrssicherheit ist ein grenzüberschreitender Zusammenschluss von Unternehmen, Vereinigungen und Institutionen, die sich die Halbierung der Zahl der Verkehrstoten bis zum Jahr 2010 zum Ziel gesetzt hat. „Ducati und sein europaweites Partner-Netzwerk“, so Gabriele del Torchio, “haben den starken Willen, zur Sicherheit beizutragen, einem Thema, das bei der Entwicklung neuer Modelle und beim Entwurf unserer Sicherheitskleidung eine große Rolle spielt. Um diese Anstrengungen weiter voranzubringen wird mit jeder neuen Ducati, die wir ab heute in Europa verkaufen, ein hochwertiger Rückenprotektor mitgeliefert, der den derzeit gültigen Qualitätsstandards voll entspricht und das Maß an Sicherheit für alle Ducatisti erhöhen wird.“




Kommentar schreiben

  • Benötigte Felder sind mit einem Stern (*) markiert.
Sollte der Sicherheitscode unleserlich sein, kann durch einen Klick auf das Bild ein neuer Sicherheitscode erzeugt werden.

Sicherheitscode:
 
 
Home » News/Blog » Ducati verkündet Engagement für mehr Sicherheit